Christine von Aufseß

Seit Beginn meines Medizinstudiums 1978 interessiert mich der Lebensprozess des Menschen. Nach Abschluss des naturwissenschaftlich geprägten Studiums begann ich mich intensiv mit der Psychotherapie zu beschäftigen.

 

Die Weiterbildung in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie qualifizierte mich zur ärztlichen Psychotherapeutin. 1984 entdeckte ich die Gestalttherapie, 1988 – 1991 absolvierte ich die Ausbildung zur Gestalttherapeutin in Würzburg.

 

Weitere Fortbildungen in systemischer Therapie, provokativer Therapie, körperorientierter Psychotherapie, dynamischer Kurz-Psychotherapie, Paartherapie und Gruppentherapie sowie der Trauma-Therapie bereichern heute meine Arbeit.

  • Christine von Aufseß

Seit 1999 bin ich Fachärztin für Psychotherapie mit Erfahrungen in Krankenhaus, Schule, Suchtberatung, Telefonseelsorge sowie Psychotherapie. Ich arbeite als ärztliche Psychotherapeutin privat und mit Kassenzulassung.

 

Die Fortbildungen in der Supervision und der Balint-Arbeit bedeuten seit 2000 eine Erweiterung meiner fachlichen Kompetenz und ergänzen sich sehr gut mit meinem psychotherapeutischen Ansatz.

 

Schnellkontakt:

Telefon: 09 21 / 51 41 51

Fax: 09 21 / 1 51 31 62

E-Mail: christine_aufsess@gmx.de


Psychotherapie

Psychotherapie bei der Fachärztin und Psychotherapeutin Christine von Aufseß richtet sich an Menschen, die mit sich und ihrem Leben in Dissonanz sind und professionelle Unterstützung für ihre Entwicklungsschritte suchen. Hier kann die vom humanistischen Menschenbild der Gestalttherapie geprägte Psychotherapie  Orientierung schaffen und Klarheit geben.
Die Gestalttherapie eignet sich in besonderer Weise dafür, dass Menschen für ihre Probleme eigene und neue kreative Lösungen finden.
Sie erhalten Psychotherapie als:

EINZEL-THERAPIE
  • Einzeltherapie Bayreuth

Solange man ein Symptom bekämpft, wird es schlimmer. Wenn man Verantwortung übernimmt für das, was man sich selber antut, dafür, wie man seine Symptome hervorbringt, wie man seine Krankheit hervorbringt, wie man sein ganzes Dasein hervorbringt – in dem Augenblick, in dem man mit sich selbst in Berührung kommt – beginnt das Wachstum, beginnt die Integration, die Sammlung.

(Perls, 1974, 187)

PAAR-THERAPIE

Die Paartherapeutin gestaltet einen Raum, in dem beide Partner sich öffnen können und im Dialog zueinander finden. Die unterschiedlichen Bedürfnisse, Ängste und Befürchtungen können so zum Ausdruck gebracht werden.

 

Das ist die Voraussetzung dafür, dass beide Partner ein tieferes Verständnis für ihre Konflikte entwickeln. Sie erkennen die eigenen Schwächen und verstehen die Persönlichkeit des jeweils anderen.

  • Paartherapie Bayreuth

 

 

Im Idealfall belebt sich die Partnerschaft wieder. Es wird eine vertiefte seelische Beziehung mit mehr Offenheit und Nähe ermöglicht. Dieser Prozess kann eine neue Basis für ein erfülltes Leben miteinander entstehen lassen.

 

Stellen die Partner dagegen fest, dass sie sich trennen wollen, begleitet die Trennungsberatung diesen Prozess. Die Trennung wird dadurch kooperativer, Streitigkeiten werden vermieden.

GRUPPEN-THERAPIE

Die Psychotherapie in der Gruppe wirkt auf doppelte Weise. Neben Orientierung und Klarheit über eigene Lösungsmöglichkeiten hilft die Gruppen-Therapie durch das Lernen voneinander.

  • Gruppentherapie Bayreuth
In einer Gruppen-Therapie gibt es für jeden  Teilnehmer und jede Teilnehmerin Zeit und Raum, die eigenen Hoffnungen und Ängste den anderen Gruppenteilnehmern zu zeigen und von ihnen in der eigenen Entwicklung unterstützt zu werden.

 

Dabei kommt es oft zu der erleichternden Erfahrung, dass andere sich mit ähnlichen Lebensthemen auseinandersetzen.

 

Die therapeutische Gruppenarbeit ist geprägt von der Inspiration und Freude, miteinander zu entdecken, wer wir wirklich sind.


Supervision

Menschen in helfenden Berufen, Lehrer, Berater und Führungskräfte stehen in ihrer Tätigkeit vor anstrengenden Herausforderungen. Sie müssen unter hohem Druck zwischenmenschliche Beziehungen meistern, weitreichende Entscheidungen treffen und oft unangenehme Maßnahmen durchsetzen. Sie brauchen mehr als andere Berufsgruppen Klärung und Unterstützung dafür.

Konfliktberatung Universität Bayreuth

Supervision hilft, sich die eigene berufliche Rolle  klar zu machen und Wirkungszusammenhänge  zu begreifen. Konflikte lassen sich leichter handhaben, Selbstsicherheit im Umgang mit anderen steigt, der Kopf wird wieder frei. Dies reduziert Stress und erhöht die Arbeitszufriedenheit.

 Je nach Situation kommen in Frage:
Einzel-Supervision

Die Einzel-Supervision bietet Menschen in herausfordernden Berufsrollen und in anstrengenden Situationen einen geschützten Raum zur Reflexion.

  • Einzelsupervision Bayreuth

Der Supervisand kann seine spezifischen beruflichen Problemlagen mit einer erfahrenen Supervisorin besprechen. Die eigene berufliche Rolle bewusst zu durchdenken und Wirkungszusammenhänge im menschlichen Verhalten klar zu machen, fördert die berufliche und persönliche Weiterentwicklung.

 

Gleichzeitig hilft die Supervision, entstandenen Stress abzubauen und die zukünftige Belastung durch den Beruf zu verringern. Dies führt zu höherer Arbeitszufriedenheit.

Fall-Supervision

Fall-Supervision für Menschen in psychosozialen Berufen, Lehrer/-innen. Ärzte/-innen.

 

Fall-Supervision findet in der Gruppe statt, um die “Weisheit der Gruppe” ausschöpfen zu können. Jeder Teilnehmende erhält abwechselnd Raum, seine alltägliche Berufsrolle zu reflektieren, einen aktuellen Fall einzubringen und daraus zu lernen.

  • Fallsupervision Bayreuth

Die Einzelnen profitieren davon, dass sie sich ihre professionellen Beziehungen und die damit verbundene Rollenerwartungen bewusst machen. Sie können dadurch herausfordernde Situationen verarbeiten, neue Perspektiven einnehmen und Verbesserungsmöglichkeiten erkennen.

 

Die Gruppe dient dabei gleichzeitig als Sparringpartner und als Spiegel. Lösungsansätze anderer Teilnehmender liefern Ideen für die eigene Rolle.

 

Gruppen-Supervision hilft bei der Stressbewältigung. Die Einzelnen lernen voneinander, mit belastenden Situationen umzugehen und schöpfen Kraft aus demkollegialen Austausch.

Team-Supervision

Die Team-Supervision gibt Praxis-Teams und anderen Arbeitsgruppen einen Raum, die Zusammenarbeit zu reflektieren und zu verbessern. Dies erhöht die Effektivität des Teams wie die Zufriedenheit der Teammitglieder.

  • Teamsupervision Bayreuth

 

 

In der Team-Supervision geht darum, ein förderlichen undwertschätzendes Klima aufzubauen, den Teamgeist zu stärken und gemeinsame Ziele zu entwickeln und zu verfolgen. Durch diese Bewusstheit und Klarheit lassen sich auch Konflikte leichter handhaben.

 

In der Supervision werden Prozesse lebendig gemacht, das Team fühlt sich nach der Sitzung erfrischt und geklärt.


Balint-Gruppe

Balint-Gruppen-Arbeit versteht die therapeutische Beziehung als etwas Gemeinsames, das zwischen Arzt/Therapeut und Patient/Klient verbal und nonverbal geschieht.

Durch die Darstellung eines Falles in der Gruppe wird bei den Gruppenteilnehmer/innen durch freie Assoziationen, Phantasien und Gefühle ein Supervisionsprozess ausgelöst, der neue Betrachtungsweisen und Lösungswege ermöglicht.

Leitung: Christine von Aufseß Fachärztin für Psychotherapeuthische Medizin

 

Ort: Facharztpraxis für Psychotherapie, Opernstraße 9, 95444 Bayreuth

 

  • Balint Bayreuth

 

Diese Fortbildung ist von der BLÄK anerkannt und wird mit Fortbildungspunkten zertifiziert.

Die Balint-Gruppe  wird von der BLÄK anerkannt für:

  • Weiterbildung zum Zusatztitel Psychotherapie und Psychoanalyse
  • Facharzt Psychotherapie und Psychiatrie
  • Qualifikation zur psychosomatische Grundversorgung

Termine Balint-Gruppe:

18.02.2017   10-17:00 Uhr

25.03.2017   10-17:00 Uhr

16.09.2017   10-17:00 Uhr

11.11.2011   10-17:00 Uhr

 

 

Anmeldebedingungen: Die Anmeldung gilt für alle Termine der Balint-Gruppe und ist mit Eingang per Fax oder Post verbindlich.

 

Anmeldeunterlagen: Bitte laden Sie hier Ihre Anmeldeformular herunter.

 

Kursgebühr: 580,00 Euro

 

Bankverbindung: DKB

IBAN: DE97120300001010399275

BIC: BYLADEM1001

 

Besuchen Sie auch die Seiten der Deutschen Balint Gesellschaft e.V.


 

In diesem Jahr finden keine Seminare statt


Kontakt

Christine von Aufseß

Christine von Aufseß

Facharztpraxis für Psychotherapie

 

Opernstraße 9

95444 Bayreuth

 

Telefon 09 21 / 51 41 51a

Fax: 09 21 / 1 51 31 62

 

Email: christine_aufsess@gmx.de

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht